#powerpaar war gestern, heut’gibt’s „troubles“ zum Abendbrot: Wenn dieses Bühnenspiel die Beziehungskiste auspackt, wird’s wortakrobatisch amüsant und bitterböse-ehrlich.

#powerpaar war gestern − heut’gibt’s „troubles“ zum Abendbrot: Angeblich werden 5o Prozent aller Ehen wieder geschieden. Kein Wunder also, dass sich Bühnenspiele gerne mit Beziehungskisten ins Bett legen. Vor allem, wenn sie Paaren so wunderbar den Spiegel vorhalten können.

In der Saison 2018/2019 wieder im schauspielhaus graz

Fotos: Lupi Spuma

 

Herr und Frau Dorek haben ein Problem: einander. Er spricht zu wenig, sie zu viel. Sie fühlt sich alleine gelassen, er versteht nicht wieso. Eigentlich könnte mithilfe zweier Scheidungsanwälte alles so einfach sein – wäre da nicht das Versprechen gegenüber der gemeinsamen Tochter, sich doch nochmal umeinander zu bemühen. Und zielen die Bemühungen schon nicht auf Versöhnung ab, dann wenigstens auf einen fairen weil beidseitig bitterbösen Schlagabtausch.

Wie schon in der Spielsaison 2016/2017 starten Margarethe Tiesel und Franz Solar abermals den zunächst kläglichen Versuch, auf Johannes Silberschneiders Therapeutencouch die Wogen ihrer Bühnen-Ehe zu glätten. Kennen und lieben lernte sich das Paar beim Tauchen in der unsagbaren Ruhe einer stummen Unterwasserwelt. Doch nach über einem Jahrzehnt hat sich das wunderbar wortlose Liebesglück in eine ausgewachsene Eheschlacht verwandelt. Verbale Munition ist da jedenfalls nicht mehr Mangelware. Spitze Zungen würden behaupten, Daniel Glattauer weiß eben, wie Männer und Frauen so ticken – Jungregisseur Mario Matthias weiß es jedenfalls amüsant zu inszenieren. Denn obwohl hier des Öfteren wortakrobatisch in den sauren Zankapfel gebissen wird, hört und sieht (Stichwort: Mimikspiel!) sich das Publikum bis zum überraschenden Sitzungsende nicht satt… und erkennt sich gegebenenfalls auch mal wieder.

Empfehlenswerte Ehrlichkeit – nicht nur für Paartherapeuten.

Gehe zu: Instagram-Feed des Bühnenblog Gehe zu: Facebook-Seite des Bühnenblog
Gehe zu: Ticketzentrum Graz
x

Aktuelle Stellenausschreibungen

Unter den nachfolgenden Verlinkungen finden Sie die aktuellen Stellenausschreibungen unserer Gesellschaften. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Offene Stellen in der Oper Graz
Offene Stellen im Schauspielhaus Graz
Offene Stellen in den Grazer Spielstätten (Orpheum, Dom im Berg, Kasematten)
Offene Stellen in der Theaterservice Graz GmbH