So klingt Freiheit: Das NEXT LIBERTY geht gemeinsam mit dem Theaterkollektiv Ansicht und der Musik- und Theatertanzgruppe IYASA aus Simbabwe „on air“. Das Programm? Eine multimediale, interaktive Radioshow – live auf der Bühne und mit Schallwellen bis nach Afrika.

So klingt Freiheit: Das NEXT LIBERTY geht gemeinsam mit dem Theaterkollektiv Ansicht und der Musik- und Theatertanzgruppe IYASA aus Simbabwe „on air“. Das Programm? Eine multimediale, interaktive Radioshow – live auf der Bühne und mit Schallwellen bis nach Afrika.

Von 2. bis 4. Mai 2019 nochmals im next liberty

Fotos: Lupi Spuma | Text: Karin Schmerda

 

Welche Songs spielt ein Radio, das der Freiheit eine Stimme gibt? Klar, Evergreens wie We shall overcome, Imagine oder Another brick in the wall. Doch was noch? Wie wäre es mit Protestliedern der afrikanischen Anti-Apartheid-Bewegung? Und nicht zu vergessen: Den einen, ultimativen Superhit, der die Menschen dazu bewegt, sich selbst zu bewegen, aktiv zu werden und gemeinsam die Welt zu verändern. Wie der ins Ohr geht, verrät das Stück „Radio Freedom“, das nun wieder im Next Liberty gezeigt wird. Die Co-Produktion zwischen dem Grazer Jugendtheater Next Liberty, dem Wiener Theaterkollektiv Ansicht und der Theatergruppe IYASA erzählt nicht nur von Höhen und Tiefen des afrikanischen Freiheitskampfes, sie spürt auch kulturelle Vorurteile auf und entwaffnet diese mit lautstarker Munition: Musik. Ganz nach dem Motto ihres Bühnenradios „Your station. My station. No nation.“ schwingt das acht-köpfige Moderatorenteam Ton und Tanzbein, um Gemeinsamkeit und Gleichberechtigung eine Stimme zu geben.

„Radio Freedom“ ist eine 70-minütge Collage aus Videosequenzen, Tanzperformances, Statements und Gesangseinlagen als Revival eines Hörfunksenders aus den 1960er-Jahren. Damals war Radio Freedom medialer Wegbereiter einer Bürgerrechtsbewegung. Heute – auf der „Studiobühne“ im Next Liberty – ist es ein bewegendes Stück als Appell an Jugendliche wie Erwachsene, Vorurteilen und Verallgemeinerungen den Atem zu rauben.

Fazit: Put your records on! Egal welche Farbe – das ist Musiktheater, das unter die Haut geht!

Gehe zu: Instagram-Feed des Bühnenblog Gehe zu: Facebook-Seite des Bühnenblog
Gehe zu: Ticketzentrum Graz
x

Aktuelle Stellenausschreibungen

Unter den nachfolgenden Verlinkungen finden Sie die aktuellen Stellenausschreibungen unserer Gesellschaften. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Offene Stellen in der Oper Graz
Offene Stellen im Schauspielhaus Graz
Offene Stellen in den Grazer Spielstätten (Orpheum, Dom im Berg, Kasematten)
Offene Stellen in der Theaterservice Graz GmbH